Wie läuft die duale Berufsausbildung in Bolivien ab?

Seit über 20 Jahren gibt es bereits die duale Berufsausbildung in Bolivien, die auf der Zusammenarbeit zwischen der Deutsch-Bolivianischen Industrie- und Handelskammer (AHK), der Deutschen Schule “Mariscal Braun” La Paz und dem jeweiligen Unternehmen basiert.

Innerhalb von nur 22 Monaten (von Februar bis November des folgenden Jahres) wirst du entweder zum/-r Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, oder zum/-r Industriekaufmann/-frau ausgebildet.

  

Im abwechselnden Blockunterricht (Zeitraum 4-6 Wochen) erlernst du in Vollzeit zum einen die grundlegende Theorie im Berufsbildungszentrum (BBZ) der Deutschen Schule – unterrichtet von nationalen und internationalen Lehrkräften - zum anderen die praktische Ausbildung direkt im Unternehmen. Dabei wirst du verschiedene Abteilungen des Unternehmens durchlaufen und übernimmst eigene Aufgaben und Verantwortung. Das eröffnet dir die Möglichkeit herauszufinden, welcher Unternehmensbereich dich interessiert oder welches Fachgebiet du vertiefen möchtest. Außerdem kennst du das Unternehmen so gut wie kein anderer.

In jedem Unternehmen wirst du von einem speziell ausgebildeten Tutor betreut. Dieser schaut, dass die von der AHK entwickelten Rotationspläne eingehalten werden und du somit deine Lernziele erreichst. Dieser Rotationsplan begleitet deine Ausbildung und stellt sicher, dass du in verschiedenen Abteilungen mit gezielten Aufgaben vertraut gemacht wirst und dass du zu einer qualifizierten Fachkraft ausgebildet wirst. Dein Tutor unterstützt dich und steht dir zudem bei Fragen und Herausforderungen zur Verfügung.

Der Rotationsplan (Ausbildungsplan) sichert, dass du zu einem qualifizierten Experten ausgebildet wirst. Der Rotationsplan ist ein Instrument, das die betriebliche Ausbildung zeitlich und sachlich gliedert.

  • Der Rotationsplan beschreibt den Wechsel zwischen den Abteilungen und zeigt auf, welche Aufgaben Bestandteil sein können.
  • Er sichert die betriebliche Ausbildung in jeder Abteilung.
  • Er macht auf den Zusammenhang und die Verbindung der Abteilungen aufmerksam
  • Er ist eine personalpolitische Maßnahme, um auf Veränderungen flexibel eingehen zu können.
  • Der Rotationsplan wird in die unternehmerischen Aktivitäten integriert.

Zusätzlich zum Spanischen, erwirbst du bis zum Ende der Ausbildung interkulturelle Kompetenzen und ein verhandlungssicheres Sprachniveau in Englisch und Deutsch. Damit wirst du nicht nur ausgezeichnete Berufschancen in Bolivien, sondern beispielsweise auch in Deutschland haben. Außerdem kannst du darüber hinaus auch die deutsche Fachhochschulreife erwerben, die dir unter anderem ein anschließendes Studium in Bolivien, Argentinien oder Deutschland ermöglicht.

Obendrein kannst du ein Stipendium erhalten, wenn du dich besonders anstrengst, gute Noten erhältst und alle Pflichten (Abgaben, etc.) fristgereicht einhältst!

Wenn du zu den besten drei Schülern deines Abschlussjahrgangs gehörst, steht dir die Möglichkeit eines Praktikums bei BBraun in Deutschland offen. Dabei wird dir im Anschluss deiner Ausbildung der Flug nach Deutschland gezahlt, du machst dort ein bezahltes Praktikum bei und wirst Arbeitserfahrung und spannende Eindrücke sammeln.

Mit der dualen Berufsausbildung in Bolivien stehen dir also die Türen einer internationalen Berufskarriere offen!

Ihr Ansprechpartner

Martin Alvarado
Duale Berufsausbildung

Tel.: +591-2-2795151
Fax: +591-2-2790477
ma(at)ahkbol.com

Español | Deutsch | English