Interesse an einem Job in Bolivien?

Sie suchen einen Job in Bolivien? Dann sind Sie bei uns genau richtig! JoBolivia ist eine Dienstleistung der AHK Bolivien, die an qualifizierte Deutsche und Europäer gerichtet ist, die einen Job in Bolivien suchen.

Der Ablauf

  • Der Bewerber sendet uns das ausgefüllte Bewerberprofil sowie den Lebenslauf auf Spanisch in einem PDF-Dokument an folgende E-Mail Adresse zu: ma(at)ahkbol.com.
  • Wir veröffentlichen Ihr ausgearbeitetes Bewerberprofil in unserem Newsletter, der jeden Monat virtuell an hunderte Unternehmen in Bolivien verschickt wird sowie in unserer AHK-Zeitschrift "Made in Germany", die vierteljährig erscheint.
  • Sollte auch von Ihrer Seite Interesse bestehen, wird der direkte Kontakt zum Unternehmen hergestellt, um mögliche Arbeitsbedingung im Detail zu besprechen.
  • Kommt es zu einem Arbeitsverhältnis zwischen dem Bewerber und dem Unternehmen, meldet der Bewerber dies der Kammer.

Die AHK Bolivien kann keine erfolgreiche Vermittlung gewährleisten.

Die Kosten

  • Nachdem der Bewerber das Bewerberprofil und den Lebenslauf an die Kammer verschickt hat, wird eine erste Zahlung von 150 EUR fällig. Mit dieser Zahlung publiziert die Kammer für 3 Monate das Bewerberprofil wie oben erwähnt.
  • Sollte es in den folgenden 12 Monaten, seit der ersten Veröffentlichung des Bewerberprofils zu einem Arbeitsverhältnis kommen, ist eine weitere Vermittlungsgebühr von 350 EUR zu entrichten.
  • Nach den ersten 3 Monaten kann der Bewerber erneut 150 EUR bezahlen, um die Dienstleistung für weitere 3 Monate in Anspruch zu nehmen.

Bei weiteren Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich gerne an die MitarbeiterInnen der AHK Bolivien.

Ihr Ansprechpartner

Martin Alvarado
Duale Berufsausbildung
Tel.: +591-2-2795151
Fax: +591-2-2790477
ma(at)ahkbol.com

Español | Deutsch | English